In Aalborg, Dänemarks viertgrößter Stadt, geht es aufwärts. Es befindet sich an der engsten Stelle des Limfjords (dem langen Gewässer, das Jütland in zwei Hälften teilt). Die jüngsten Entwicklungen haben dazu geführt, dass die Uferpromenade zum Mittelpunkt der Stadt geworden ist. Es werden konzertierte Anstrengungen unternommen, um die zentralen Industriegebiete zu verjüngen und vernachlässigte Räume attraktiver zu gestalten.

Traditionell ist Aalborg unter dem Radar des Reisenden geflogen, aber das könnte sich leicht ändern. Hier gibt es genug unauffällige Ablenkungen, um den meisten Besuchern, von Architekturfans über Familien und Partylöwen bis hin zu Geschichtsträgern, ein paar Tage Zeit zu lassen.

Am äußersten Rand von Nordjütland in Dänemark befindet sich diese Universitätsstadt, die Ihnen Wikingergeschichte, Architektur des 21. Jahrhunderts und einen malerischen mittelalterlichen Stadtkern bietet.

Aalborgs Lage am Ufer des Limfjords hat den Handel seit Jahrhunderten an seine Grenzen gebracht.

In der Wikingerzeit war dieser schmale Kanal eine wahre Schnellstraße für Langboote, während der Hafen im 19. Jahrhundert dazu beitrug, die Stadt in ein industrielles Kraftwerk zu verwandeln.

Die Schornstein- und Uferindustrie wurde nun durch richtungsweisende Regenerierungsprojekte und Kulturzentren ersetzt.

Flughäfen in der Nähe

Der Flughafen Aalborg ist der drittgrößte Flughafen in Dänemark und befindet sich 6,5 Kilometer nordwestlich des Stadtzentrums von Aalborg. Sein Passagieraufkommen lag 2016 bei 1,5 Millionen Fluggästen.

Adresse: Ny Lufthavnsvej 100, 9400 Nørresundby, Dänemark
Flughafencode: AAL
Höhe: 3 m
Telefon: +45 98 17 11 44
ICAO-Code: EKYT

Beliebteste Tour

Weiter Beiträge
Unter diesen Tags: - AALBORG | DÄNEMARK | NORDEUROPA | SKANDINAVIEN | STÄDTEREISE - könnt ihr weitere Beiträge finden.

Top Sehenswürdigkeiten in Aalborg, Dänemark

Aalborg ist definitiv eine Stadt, die Sie besuchen möchten, wenn Sie überhaupt Interesse an der Wikingergeschichte haben. Die frühesten Siedlungen in der Umgebung von Aalborg stammen aus dem Jahr 700 n. Chr. (Über eine davon werde ich in einem zukünftigen Blogeintrag mehr sprechen). Aufgrund seiner Lage am Limfjord (der schmalen Wasserspur zwischen Nord- und Mitteldänemark) wurde Aalborg zu einem wichtigen Handelsposten in der germanischen Eisen- und Wikingerzeit.

In über tausend Jahren hat sich Aalborg von einer Wikingersiedlung zu einer pulsierenden Stadt mit einer großen Auswahl an Restaurants, einem lebendigen Nachtleben und einer malerischen Fußgängerzone im mittelalterlichen Zentrum entwickelt. Kommen Sie mit, wenn wir durch das Zentrum von Aalborg spazieren und ich zeige Ihnen die Höhepunkte dieser wunderschönen Stadt.

Lindholm Hoje

Nur wenige Minuten von Aalborg entfernt befindet sich eine ausgedehnte Wikinger-Grabstätte, die von Steinkreisen markiert ist, die einen ganzen Hügel bedecken.

Die meisten dieser Gräber gehören den Wikingern, einige stammen jedoch aus dem Jahr 500 während der nordischen Eisenzeit.

Was das Gebiet so gut erhalten hat, hat die Wikinger dazu veranlasst, es aufzugeben: Die Entwaldung verursachte Sandverwehungen, die den Hang jahrhundertelang begruben. Lindholm Hoje hat ein großartiges Museum, das die Geschichte der Wikinger in dieser Gegend mit 3D-Animationen und Modellen beleuchtet, die zeigen, wie sie Vieh gehalten und die Felder bewirtschaftet haben.

Kildeparken

Ein Spaziergang durch diese Gärten und im Schatten von Eichen und Buchen ist eine sehr angenehme Art, einen Sommernachmittag zu verbringen. Rund um den Park gibt es Zierteiche und Skulpturen, und im Sommer finden auch öffentliche Veranstaltungen statt: Der Kildeparken ist während des Stadtkarnevals Ende Mai ein Veranstaltungsort für alle Arten von Veranstaltungen. Verbringen Sie auch ein paar Minuten im Park der Musik.

Jedes Mal, wenn ein berühmter Künstler in den Park kommt, pflanzt er einen Baum. Einige dieser Setzlinge sind sogar mit Lautsprechern verbunden, sodass Sie einen Knopf drücken können, um ihre Musik zu hören. Die Tradition reicht zurück bis 1987, als der englische Schlagersänger Cliff Richard den ersten Baum pflanzte.

Budolfi Domkirke

Die Kathedrale von Aalborg wurde gegen Ende des 13. Jahrhunderts erbaut. Wenn Sie jedoch die Krypta betreten, sehen Sie Mauerwerk, das einer noch früheren Kirche aus dem 11. Jahrhundert gehörte. Ein Großteil der Dekoration im Kircheninneren stammt aus der Renaissance, als Aalborg durch Handel großen Reichtum genoss.

Die Altarleuchter zum Beispiel waren ein Geschenk eines örtlichen Geschäftsmannes und seiner Frau aus dem Jahr 1685. Einige Jahre später überreichte der Apotheker in Jens Bangs Haus (einem großen Herrenhaus in der Stadt, auf das wir später noch eingehen werden) der Kirche die Kanzel. Nehmen Sie sich einen Moment Zeit, um die Orgel mit ihrer opulenten Barockfassade aus den 1750er Jahren zu bewundern

Nordkraft

In einem umgebauten ehemaligen Kraftwerk untergebracht, ist Nordkraft Aalborgs kulturelles Hauptzentrum. Es wurde 2009 eröffnet und ist ein multidisziplinärer Veranstaltungsort mit einem unabhängigen Kino, Theater, Designstudios und Ausstellungsräumen.

Wenn Sie auf Livemusik stehen, schauen Sie sich die Angebote auf Skråen an, wo in den meisten Wochen etwas Interessantes los ist. Wenn Sie nicht zu einer Veranstaltung oder Ausstellung hier sind, können Sie sich noch ein wenig mit der Architektur dieses innovativen Komplexes beschäftigen oder in einem der drei Restaurants des Komplexes bei Nordkraft speisen.

Aalborg Forsvars Og Garnisonsmuseum

Dieses Militärmuseum versucht, so interaktiv wie möglich zu sein und die Besucher zu ermutigen, sich einem riesigen Katalog von Fahrzeugen und Flugzeugen zu nähern oder diesen zu betreten. Es befindet sich in einem Hangar aus dem Zweiten Weltkrieg und beherbergt eine Sammlung, die nahezu alle Arten von Streitkräften betrifft, von der Armee über die Luftwaffe bis zur Polizei.

Diese Gegenstände reichen bis zu 200 Jahre zurück und enthalten neben Medaillen und Dokumenten und Werkzeugen auch Klingen und Waffen (die Sie nicht anfassen dürfen!). Luftfahrtenthusiasten werden sich für die Ausstellung der dänischen Luftwaffe interessieren, die ihre Geschichte ab 1951 mit einer Ausstellung von Oldtimern aufzeichnet.

Das Haus von Jørgen Olufsen

Dieses schöne Kaufmannshaus mit drei Stockwerken und einer Mischung aus Fachwerk und Sandsteinmauern wird als Dänemarks schönstes Renaissance-Kaufmannshaus geführt. Es wurde 1616 für den örtlichen Beweger und Schüttler Jørgen Olufsen erbaut und wurde 1618 Bürgermeister der Stadt.

So viele originale Schnörkel sind erhalten geblieben, wie das Hebezeug, mit dem Säcke auf den Getreideboden gezogen wurden. Sie können sogar eine Eisenstange und einen Haken im Haupttor sehen, mit denen Kunden ihre Waren wiegen können. Auch hier sind Olufsens Initialen in den Stein eingraviert.

Jens Bangs Haus

Dieses fünfstöckige Wahrzeichen ist ein wunderschönes Giebelhaus im niederländischen Renaissancestil. Es wurde 1624 für den Kaufmann Jens Bang erbaut, der der Halbbruder von Jørgen Olufsen war, dem Besitzer des anderen Renaissance-Herrenhauses in der Nähe.

In diesem Gebäude befindet sich seit mehr als drei Jahrhunderten eine Apotheke, die vermutlich die älteste der Stadt ist. Auf den Giebeln sind Skulpturen bedeutender Persönlichkeiten aus Aalborg im 17. Jahrhundert zu sehen, darunter auch Jens Bang. Er hat gesehen, wie er dem Rathaus die Zunge rausgestreckt hat, angeblich um sich zu rächen, dass er für ein öffentliches Amt verurteilt wurde.

WO KANN MAN IN AALBORG ÜBERNACHTEN?

Suchen Sie eine Unterkunft in der charmanten dänischen Stadt Aalborg ? Ob Sie ein Boutique-Hotel im Herzen des Stadtzentrums oder ein Spa-Resort-Hotel inmitten eines riesigen Parks suchen, hier finden Sie die besten Unterkünfte.

Unser Tipp:

Das Comwell Hvide Hus heißt seine Gäste seit 1969 in seiner Lage im Herzen der Innenstadt von Aalborg willkommen. Das Vier-Sterne-Hotel erstreckt sich über 16 Etagen. Nach seiner Renovierung im Jahr 2014 verfügt jedes der Zimmer über eine hochwertige Ausstattung und ist modern und schick Dekor. Das Hotel befindet sich direkt neben dem Kildeparken, einem der ältesten und schönsten Parks der Stadt. Das Kunsten Museum of Modern Art erreichen Sie bequem zu Fuß.

Essen und Trinken in Kopenhagen, Dänemark

Mortens Kro

“Ich möchte den Besuchern einen kleinen Teil von Aalborg schenken, wenn sie bei uns essen”, sagt Morten Nielsen, der Mortens Kro, eines der luxuriösesten Gourmet-Restaurants der Stadt, leitet. Nielsen ist ein Gewinner des dänischen Kochs des Jahres und hat in einer Reihe von Feinschmecker-TV-Shows mitgewirkt. In seinem Restaurant wird der hauseigene Räucherlachs am Tisch geschnitzt, frische Trüffel gerieben und Champagner aus den besten Kellern serviert. Das beste Gericht ist ein Risotto mit dänischer Perlgerste, Vesterhavsostkäse und flambierten Flusskrebsen.

Mølleå 2–6
mortenskro.dk

Falslevgård Mølle

In Mariager, etwas mehr als eine Stunde südlich von Aalborg, liegt der Bauernhof Falslevgård, ein auf Bio-Mehl spezialisiertes Zentrum, das aus gefährdeten Sorten wie Dinkel, Öland-Weizen, Emmer, Einkorn und Roggen hergestellt wird. Der Hof bietet auch Kurse in Sauerteigbacken an.

Hadsundvej 112, Mariager
falslevgaard.dk

Aalborg Chokoladen

Ein Muss für Chocoholics. Das kleine Geschäft befindet sich neben dem Bahnhof und lockt seine Kunden mit handgemachten Pralinen, Marzipanbrötchen und anderen Schokoladenartikeln. Verpassen Sie nicht den Flødeboller (Marshmallows mit Schokoladenüberzug). Diese Köstlichkeiten wurden zu Gewinnern gekrönt, als das dänische Lebensmittelmagazin Mad & Venner 10 verschiedene Marshmallow-Leckereien probierte.

John F. Kennedy Plads 3A
aalborgchokoladen.dk

Søgaards Bryghus

Ein Restaurant, eine Mikrobrauerei und eine Kneipe bilden eine Einheit im Herzen von Aalborg. Der Pub bietet 24 verschiedene Biersorten vom Fass und ist mit Möbeln aus einer stillgelegten britischen Kirche eingerichtet. Auf der Speisekarte des Restaurants finden Sie rustikale Kneipengerichte, darunter ein Biertopf mit Rindfleisch, Chorizo-Wurst und Gemüse. Der große Außenbereich ist der perfekte Ort, um nach dem Sightseeing in Aalborg Ihre Füße zu entspannen.

CW Obels Plads 1a
soegaardsbryghus.dk

Weiter Hotels in Kopenhagen

Booking.com

Pin It on Pinterest