Tartu hat das Beste aus der ganzen Welt, aber mit dem lokalen Vorteil: Die Kosten sind niedriger, die Sicherheit höher und die Luft sauberer als in Tallinn, Helsinki oder New York. Die Stadt kombiniert erfolgreich moderne Infrastruktur und Einrichtungen mit einer grünen und freundlichen Umgebung. Ein ruhiger Park mit mittelalterlichen Ruinen und ein Fluss, der durch die Stadt fließt, geben ihm einen romantischen Reiz. Ein Teil seiner Attraktivität ist die Art und Weise, wie Tartu Altes und Neues vereint. Wenn man durch die Stadt geht, kann man buchstäblich seine Geschichte berühren und gleichzeitig eine neue Energie und Neugier auf das spüren, was die Zukunft bringen wird.

Tartu wird oft als die intellektuelle Hauptstadt Estlands gepriesen und beherbergt die größte Universität des Landes (die zufällig auch eine der ältesten in Europa ist!) Und ist ein blühender kultureller Mittelpunkt – randvoll mit einer jungen und lebhaften Bevölkerung, lebendigen Künsten und alternative Szene und eine faszinierende Geschichte.

Obwohl es zweifellos von Tallinn übertroffen wird, gibt es in Tartu zahlreiche unterhaltsame und interessante Dinge zu tun, erstklassige Restaurants, eine Killer-Craft-Beer-Szene und eine insgesamt entspanntere Atmosphäre als in der estnischen Hauptstadt. Tartu ist eine Stadt voller Überraschungen und ein Muss auf jeder baltischen Reiseroute !

Flughäfen in der Nähe

Der Flughafen Tartu ist ein Zivilflughafen in Estland. Er liegt 8 km südlich der zweitgrößten estnischen Stadt Tartu beim Dorf Ülenurme.

Adresse: Lennu 44, 61715, Estland
Flughafencode: TAY
Höhe: 67 m
Telefon: +372 730 9210
ICAO-Code: EETU

Beliebteste Tour

Hier findet Ihr
Weiter Beiträge
Unter diesen Tags: - AUSFLUGSZIELE | ESTLAND | REISEINFOS | STÄDTEREISE | STÄDTETRIP | TARTU | WOCHENENDREISE - könnt ihr weitere Beiträge finden.

In Tartu unterwegs - Reisen von A nach B

Es gibt ein Sprichwort, dass in Tartu mehr Zeit ist – das liegt daran, dass die Entfernungen hier kurz sind und die Verbindungsstraßen und Bürgersteige in gutem Zustand sind. Das Parken auf den Straßen und auf den Parkplätzen außerhalb des Stadtzentrums ist größtenteils kostenlos, und die Stationen für die öffentlichen Verkehrsmittel befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums: Der Uferweg des Flusses Emajõgi vom Busbahnhof zum Rathaus ist zu Fuß in 5 Minuten zu erreichen Platz in der Altstadt, und vom Bahnhof ist das Stadtzentrum nur eine Viertelstunde zu Fuß entfernt.

Bike-Sharing in Tartu

Seit Juni 2019 verfügt Tartu über ein brandneues Fahrradverleihsystem, das 750 Fahrräder in 69 Fahrradverleihstationen in der ganzen Stadt umfasst. Insgesamt sind 510 Fahrräder elektrisch und die restlichen 240 sind normale Fahrräder. Das Tartu Smart Bike-Freigabesystem ist in das öffentliche Verkehrsnetz der Stadt integriert, wodurch die Stadt ein modernes und integriertes öffentliches Verkehrsnetz erhält, in dem die Benutzer Fahrradfahren mit Busfahrten kombinieren können.

Um ein Fahrrad ausleihen zu können, muss der Benutzer eine Dauerkarte (ein Tag, eine Woche oder ein Jahr) für das Fahrradmitbenutzungsnetz kaufen oder über eine gültige Fahrkarte für die städtischen Linien von Tartu verfügen.

Öffentlicher Verkehr in Tartu

Es gibt 15 Buslinien in Tartu, zwei davon Nachtlinien. Insgesamt 64 Busse mit häufigen Abfahrten sind mit Klimaanlage und niedrigem Boden ausgestattet und fahren mit einer umweltfreundlichen Kraftstoffquelle. Fahrgäste haben Zugang zu Echtzeitinformationen im Internet und per Telefon. Die Fahrpläne sind auch in Papierform an den Bushaltestellen und im Informationszentrum im Rathaus von Tartu erhältlich.

Mit dem Taxi durch Tartu

In Tartu sind verschiedene Taxiunternehmen tätig, die Qualität und sicheren Service anbieten. Taxis können telefonisch über mobile Anwendungen (z. B. Taxify , Taxofon oder TaxiGo ) oder direkt in Taxiparks , die sich beispielsweise in der Vabaduse Avenue in der Nähe der Kreuzung Poe Street und Town Hall Square befinden , gemietet werden Vallikraavi und Ülikooli Straße, Uueturu Straße, Soola Straße auf dem Parkplatz des Hotel Tartu und anderswo.

Die Tarife der Taxidienstleister sind unterschiedlich – prüfen Sie vor Fahrtbeginn unbedingt das Startgeld und den Kilometerpreis des jeweiligen Dienstleisters.

Was gibt es in Tartu zu sehen?

Obwohl es aufgrund seiner geringen Größe nicht so aussieht, gibt es in Tartu jede Menge Spaß und interessante Dinge zu tun, besonders wenn Sie Ihre Sehenswürdigkeiten außerhalb der Altstadt platzieren. Obwohl nur sehr wenige Touristen diese estnische Stadt besuchen und die meisten nur für einen kurzen Tagesausflug dort sind, empfehlen wir, mindestens zwei volle Tage in Tartu zu verbringen. So haben Sie genügend Zeit, sich ein Bild von der Stadt zu machen und die einzigartige Kultur und Atmosphäre zu genießen.

Raekoja Platz

Der beste Ort, um Tartu zu erkunden, ist der charmante Hauptplatz oder Raekoja Platz. Der kleine Platz ist gesäumt von einer Reihe von Cafés und Restaurants, schönen Kopfsteinpflasterstraßen und dem legendären Kissing Students-Brunnen vor dem Rathaus (der auch als Touristeninformation dient!). Obwohl der Brunnen seit 1948 vorhanden ist, ist die Statue, die sich hier befindet, erst seit 1998 in Betrieb. Sie symbolisiert die Tradition, dass Jungvermählten und ihre Gäste den Brunnen besuchen, um für eine glückliche Ehe zu sorgen.

Am Ende gegenüber dem Rathaus befindet sich ein gelber Rahmen von National Geographic, einer von 21 solchen Rahmen in Südestland . Es wurde im Rahmen der Kampagne „Living on the Edge“ errichtet, um die Identität der Region zu stärken und Touristen anzulocken.

Es gibt auch eine Reihe von interessanten Monumenten und Statuen in der Altstadt von Tartu. Eine Sache, die wir an der Stadt geliebt haben, war, dass die Plaketten, die ihre Bedeutung beschreiben, nicht nur auf Estnisch, sondern auch auf Englisch geschrieben waren. Wenn Sie mehr über die Geschichte der Altstadt von Tartu erfahren möchten, können Sie sich gern einen Stadtführer buchen.

Johanneskirche von Tartu

Diese gotische lutherische Backsteinkirche in der Altstadt ist im Inneren vielleicht nicht besonders spektakulär, aber es ist eines der höchsten Gebäude in Tartu und es ist möglich, auf den Turm zu klettern, um einen großartigen Blick über die Stadt zu erhalten. Es gibt nicht viele Treppen, und selbst diejenigen, die körperlich nicht so fit sind, sollten klettern können, aber die Starts können an einigen Stellen schmal und dunkel sein. Gehen Sie daher vorsichtig vor. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 € für Erwachsene und 1,50 € für Studenten und andere Ermäßigungen.

Die Kirche existiert in irgendeiner Form seit dem 14. Jahrhundert, als sie ursprünglich als katholische Kirche errichtet wurde. Später wurde sie jedoch Teil der estnischen evangelisch-lutherischen Kirche, als die Nation den Katholizismus weitgehend aufgab.

Botanischer Garten der Universität Tartu

Wenn das Wetter gut ist und Sie Lust haben, ein oder zwei Stunden durch wunderschöne Gärten zu schlendern, sind die Botanischen Gärten von Tartu eines der besten Dinge, die Sie in Tartu unternehmen können! Diese Gärten, die Teil der Botanikschule der Universität sind, sind riesig und unglaublich friedlich. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Gärten zu erkunden sowie einen schönen Ententeich. Der Zutritt zu den Außengärten ist kostenlos, für die Gewächshäuser wird jedoch eine Eintrittsgebühr von 3 € für Erwachsene und 2 € für Ermäßigungen erhoben.

Emajogi Fluss

Der Emajogi-Fluss, der durch Tartu zwischen dem Vortsjarv-See und dem Peipsi-See fließt, ist der einzige schiffbare Fluss in Estland und hat Tartu durch die Geschichte in die heutige Stadt geprägt. Obwohl es heutzutage offensichtlich nicht das Einzige ist, das Tartu mit den benachbarten Städten und Ländern verbindet, gibt es einen schönen Fluss, an dem Sie mit vielen Cafés und trendigen Bars, Schaukeln und einem schönen Park spazieren gehen können. Es lohnt sich auf jeden Fall, einen Spaziergang entlang des Flusses zu machen und in einem der zahlreichen Cafés am Ufer etwas zu trinken.

Karlova

Nach einem Spaziergang entlang des Flusses ist es Zeit, die Altstadt zu verlassen und das coole und trendige Karlova-Viertel von Tartu zu erkunden. Dies ist das Epizentrum der meisten großartigen Street Art-Werke von Tartu und der Ort, an dem das jährliche Stencibility Street Art Festival stattfindet. Dieses Street Art Festival ist mit Hunderten von Künstlern, die sich jedes Jahr bewerben, ziemlich berühmt geworden.

Die Erkundung von Karlova war unser Lieblingsteil von Tartu. Wenn Sie mehr über diese alternative Gegend der Stadt erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen eine Karlova Street Art & History-Tour.

Das KGB-Zellenmuseum

Das KGB-Zellenmuseum liegt etwas außerhalb der Altstadt und ist einen Besuch wert, besonders wenn Sie etwas über das Leben in Tartu und Estland im Allgemeinen während der nationalsozialistischen und sowjetischen Besatzungszeit erfahren möchten. Das Museum befindet sich in einem Gebäude, das als „Graues Haus“ bekannt ist und in den 1940er und 1950er Jahren das ehemalige KGB-Hauptquartier in Tartu war.

Obwohl das Museum selbst nicht groß ist, ist es mit vielen Informationen recht gut kuratiert, daher würde ich empfehlen, mindestens eine Stunde hier zu verbringen. Während die Informationen zu den Tafeln im Museum in estnischer Sprache gedruckt sind, gibt es Übersetzungen in Englisch und einigen anderen Sprachen, damit sie auch von internationalen Besuchern gelesen werden können.

Estnisches Druck- und Papiermuseum

Wenn Ihnen das KGB-Zellenmuseum etwas zu schwer war, ist ein Besuch des Estnischen Druck- und Papiermuseums genau das Richtige, um Sie aufzumuntern. Dieses einzigartige Museum ist einzigartig in dieser Region Europas und hat die künstlerische Natur von Tartu wirklich verkörpert.

Der Eintrittspreis von 5 € (2 € für Studenten) beinhaltet eine 60-minütige Führung durch das Museum, bei der Sie lernen, wie man Papier herstellt (und es selbst macht!) Und auch ihre riesige Sammlung an Druckmaschinen sehen und kennenlernen und einige davon herstellen auch Ihre eigenen Abzüge. Das Museum gibt Ihnen auch einen guten Einblick, wie sich die Art des Druckens in Estland in den letzten Jahrzehnten verändert hat, insbesondere im Vergleich zu den veralteten Mitteln der Sowjetunion.

Aparaaditehas

Nachdem Sie den größten Teil Ihres Tages in Museen verbracht haben, nehmen Sie sich Zeit, um den angesagten und neuen kreativen Komplex von Aparaaditehas zu erkunden. Ähnlich wie die Telliskivi Creative City in Tallinn (sie teilen sich einen Besitzer), bietet diese trendige Gegend eine Reihe cooler Restaurants, Geschäfte und Cafés mit einer sehr künstlerischen Atmosphäre. Es befindet sich in einer ehemaligen sowjetischen Widget-Fabrik und das Gebäude war verlassen und zwielichtig, bis der Komplex dort vor ein paar Jahren gebaut wurde. Seitdem hat es die Umgebung attraktiver gemacht und den Einheimischen eine Reihe von Restaurants und Treffpunkten gegeben als zuvor.

Aufgrund der Popularität von Aparaaditehas wird in Tartu die Schaffung weiterer solcher kreativer Komplexe in Aussicht gestellt. Bis zum jetzigen Zeitpunkt im Jahr 2018 war die Reaktion der Öffentlichkeit auf diesen Komplex im Allgemeinen positiv, da dies die Wirtschaftlichkeit und Attraktivität dieses Gebiets von Tartu ankurbelte und bisher keine spürbaren negativen Auswirkungen der Gentrifizierung zu verzeichnen waren.

Aparaaditehas ist ein beliebter Treffpunkt für junge Einheimische. Folgen Sie also ihrer Führung und stöbern Sie in den Geschäften oder besuchen Sie ein Café mit einem ausgezeichneten estnischen Craft Beer.

Übernachten in Tartu

Auch wenn Tartu nicht annähernd so viele Touristen hat wie Tallinn, heißt das nicht, dass es nicht viele großartige Unterkünfte zur Auswahl gibt. 

Hotel London – Dieses coole Boutique-Hotel befindet sich im Herzen der Altstadt von Tartu und ist eine gute Option für Reisende mit mittelgroßem Budget. Sie haben eine Reihe von Zimmern zur Verfügung und bieten auch Frühstück im Zimmerpreis inbegriffen. 

Looming Hostel – Wenn Sie mit kleinem Budget reisen, ist das Looming Hostel eine großartige Unterkunftsoption in Tartu. Dieses kleine, umweltfreundliche Hostel bietet einige Schlafsäle und Privatzimmer, gute Gemeinschaftsräume und eine schöne Dachterrasse. Gegen Aufpreis können Sie auch ein Frühstück erwerben. Klicken Sie hier, um die aktuellen Preise auf Hostelworld oder Booking.com anzuzeigen !

Nicht ganz das, was Sie suchen? Auf folgender Karte gibt es noch weiter Hotels in Tartu, eventuell ist hier die perfekte Unterkunft für Sie dabei.

Hotels in Tartu auf der Karte

Booking.com

Pin It on Pinterest